Okt 262015
 

DSC_0413

Viele Leute sagen, Clowns sind traurig und melancholisch. Nun…es gibt solche und solche!

Ich habe in meiner Zeit vieles und viele erlebt. Clowns und Komiker, die auch im privaten Leben ein Clown sein müssen und wollen. Oftmals kann man keinen großen Unterschied vom privaten Menschen zum Manegenclown feststellen. Für mich persönlich etwas anstrengend :=) !

Ich mag gerne klare Linien. Privat und Beruf. Natürlich kann man das nicht immer so einfach voneinander trennen. Im Privaten hat man lustige und komische Stimmungen. So auch eine Bühnenfigur.

Ich habe in Dinner Shows gearbeitet, wo man nach der Show abgeschminkt und umgezogen, also Privat, wieder ins Theater gegangen ist um dort zu Abend  zu essen.  „Ahhh, da kommt ja der Clown“ hiess es immer. Aber ich muß leider sagen, die Gäste waren manchmal etwas enttäuscht, denn der Clown war ja gar nicht mehr lustig. Sondern ernst und machmal auch etwas traurig. Kollegen haben es in diesem Fall einfacher, wenn sie genauso lustig wieder ins Theater kamen. Mir ging es nie so.

Nachdem das Make up unten war und ich umgezogen war, war und bin ich eine andere Person. Die Luft ist draussen. Keine Energie mehr. Müde nach der Show! Eine Person die sich Sorgen macht über die Zukunft, über Beziehungen über alltägliche Dinge. Über alles was ein Mensch erleben kann. Gute Dinge und auch nicht so gute Dinge.

Dann gibt es noch die tragisch komischen Clowns.  Es passieren ständig Dinge, die man nicht beeinflussen kann. Sie passieren einfach. Die Tücke des Objekts. Man sagt ja auch: Schadenfreude ist die größte Freude!

Das stimmt wohl :=))))) Man lacht gerne über Dinge und Situationen, die anderen passieren. Und ich muss zugeben: Ich auch!

Aber die tragisch komische Theaterfigur findet es nicht komisch. Sie ärgert sich oder ist traurig oder ist melancholisch!

So ist eben das Leben: traurig, lustig, tragisch, komisch und auch melancholisch!

Und das ist auch gut so!

 

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)